BILDWELTEN — Konzeption / Artwork / Setdesign / Fotografie
BUCHGESTALTUNG
GRAFIK DESIGN

THIENEMANN VERLAG

MOMO

Ein wichtiges Element des Gestaltungskonzepts der neuen Ausstattung von Michael Endes Klassiker MOMO, ist eine eigenständige, fotografische Illustrationsebene, die nicht wie üblich das im Text Beschriebene noch einmal abbildet, sondern als eingeschobene Bildstrecke das Kernthema des Romans illustriert – die Einmaligkeit und Schönheit von Zeit!

Denn das Märchen MOMO ist vor allem eins – ein Plädoyer für die Zeit. Es basiert auf der grundlegenden Erkenntnis: »Zeit ist Leben, und das Leben wohnt im Herzen.« Will heißen: nur die Zeit, die der Mensch bewusst und mit Freuden erlebt hat, ist für ihn nicht verloren. Zurück bleiben nur Erinnerungen an schöne, gut verlebte Stunden.

Stundenblumen sind Dreh- und Angelpunkt in der Geschichte, denn die grauen Herren sind hinter ihnen her. Sie rauben den Menschen ihre Lebens-zeit, in dem sie deren angesparte Zeit in Form von Stundenblumen sammeln, die Blüten trocknen und rauchen. So vernichten sie Stunde um Stunde.
Die Blumen symbolisieren das zentrale Thema: die Vergänglichkeit von Zeit, die unwiederbringliche Schönheit, den Wert einer jeden Stunde. Denn jede Stundenblume erblüht und vergeht im Märchen innerhalb von 60 Minuten – jede Blüte steht also für eine Stunde im Leben eines Menschen, mit ihrer einzigartigen, unverwechselbaren, kostbaren und fragilen Schönheit.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.


2012
Bildstrecke für das Buchkonzept MOMO,
Gestaltungswettbewerb THIENEMANN VERLAG


BACK TO TOP